Vitatherm Heizöl

Vitatherm - unser österreichisches
Qualitätsprodukt mit Spitzenleistungen.

Vitatherm vereint das Beste aus österreichischer Produktqualität und hocheffizientem Verbrauch. Durch den Einsatz eines neuen Hochleistungsadditivs erzielt Vitatherm eine einzigartig effiziente Verbrennung. Bei regelmäßiger Verwendung haben Sie so im Vergleich zu unadditiviertem Heizöl Extra Leicht schwefelfrei bis zu 3,3 % weniger Verbrauch pro Jahr. Diese herausragenden Produkteigenschaften wurden in einem speziellen Prüfprozess durch den TÜV AUSTRIA bestätigt.



Sehr hoher Energiegehalt.

Vitatherm hat mehr als doppelt so viel Energieinhalt wie Holzbrennstoffe und erlaubt zudem einen gleichbleibend effizienten Kesselbetrieb. Besonders für moderne Heizkessel mit Brennwerttechnologie ist Vitatherm der optimale Brennstoff. Beim Umstieg auf Vitatherm sind keine Adaptierungsmaßnahmen an der Heizölanlage (Tank, Kessel, Brenner) erforderlich.

Geringe Wartungskosten.

Durch den Einsatz eines neuen Hochleistungsadditivs erzielt Vitatherm nun eine noch effizientere Verbrennung als bisher. Bei regelmäßiger Verwendung von Vitatherm können Sie so in einer Heizperiode bis zu 66 Liter Heizöl sparen – bei einem durchschnittlichen Heizölverbrauch von 2.000 Litern. Zudem sorgen die Vitatherm Additive für weniger Ablagerungen im Heizöltank, eine saubere Brennerpumpe und gleichbleibend gute Düsenfunktion. Durch die effiziente Verbrennung reduzieren sich Reinigungs- und Wartungsaufwand und die Verlässlichkeit der Heizölanlage wird erhöht.



Das beste Vitatherm aller Zeiten – jetzt noch effizienter.

Vitatherm setzt seit Markteinführung neue Standards in Bezug auf Umweltfreundlichkeit, Produktqualität und effizienten Verbrauch. Die Produkteigenschaften des Premium-Heizöls wurden nun auch in einem umfangreichen Prüfprozess durch den TÜV AUSTRIA bestätigt:

Premium Qualität aus Österreich

Optimale Produktstabilität

Optimaler Anlagenschutz

Gleichbleibend effiziente Verbrennung

Bis zu 3,3 %* weniger Heizölverbrauch

TÜV AUSTRIA geprüfte Testergebnisse (Prüfbericht 2019-HTL-0020 vom 24.07.2019). Im Vergleich zu unadditiviertem Heizöl Extra Leicht schwefelfrei. Der erzielbare Effekt ist abhängig von Art, Zustand, Alter und Betriebsbedingungen der Heizanlage.

Hoher Energiegehalt im Vergleich zu Holzbrennstoffen

Geringere Wartungskosten

Verlängerte Lebensdauer Ihrer Ölheizung

Lange Lagerfähigkeit

Saubere Verbrennung

Schwefelfrei

Mit einem Schwefelgehalt von nur 0,001 % (10 ppm) verbrennt Vitatherm besonders sauber.

Geringe Feinstaub-Emissionen

Die Feinstaubemissionen bei Haushaltsheizgeräten mit einer Leistung von etwa 20 kW sind bei der Verwendung von Vitatherm um mindestens einen Faktor 40 geringer als bei vergleichbaren Holzheizungen. Die Emissionsfaktoren für Schwefel- und Stickoxide liegen bei der Verbrennung von Vitatherm deutlich unter den Werten für holzbefeuerte Heizungsanlagen.




Fragen und Antworten

Wie unterscheidet sich Vitatherm Heizöl?

Vitatherm verbrennt mit einem Schwefelgehalt von 0,001% (10ppm) sauber und schont dadurch besonders unsere Umwelt. Vitatherm wird bereits in der Raffinerie mit hochwertigen, modernsten Additiven versehen. Diese sorgen für optimale Produktstabilität und lange Lagerfähigkeit und für eine verlängerte Lebensdauer Ihrer Ölheizung und somit für minimale Wartungskosten.

Was versteht man unter Additiven im Heizöl?

Additive sind Zusätze, die dem Heizöl beigemischt werden, um dessen Eigenschaften zu verbessern. Vitatherm enthält ein ganz spezielles Performance Additivpaket, das direkt bei der Herstellung in der OMV Raffinerie Schwechat dem Heizöl Extraleicht beigemischt wird. Dieses ist besonders effektiv in Hinblick auf eine optimierte Verbrennung und die Reduktion von Emissionsausstößen.

Ist Vitatherm umweltfreundlicher als herkömmliche Heizöle?

Ja - durch die genau abgestimmte Funktionsweise auf zeitgemäße Heizgeräte werden die optimale Verbrennung unterstützt und die Emissionslasten so niedrig wie möglich gehalten. Die Absenkung des Schwefelgehaltes auf 0,001 % (10 ppm) und die Änderung der Produktzusammensetzung ermöglichen Ihnen eine Reduktion des Heizölverbrauches und eine Absenkung der rauchgasseitigen Emissionen. Auch verursacht Vitatherm praktisch keinen Feinstaubausstoß. Das alles macht Vitatherm umweltfreundlicher als herkömmliche Heizöle.

Wie sieht es mit der Feinstaubbelastung im Vergleich zu Holzheizungen aus?

Die Feinstaubemissionen bei Haushaltsheizgeräten mit einer Leistung von etwa 20 kW sind bei der Verwendung von Vitatherm um mindestens einen Faktor 40 geringer als bei vergleichbaren Holzheizungen. Die Emissionsfaktoren für Schwefel- und Stickoxide liegen bei der Verbrennung von Vitatherm deutlich unter den Werten für holzbefeuerte Heizungsanlagen.

Kann man mit Vitatherm auch CO₂ einsparen?

Ja. Die Produktweiterentwicklung brachte sogar weitere Verbesserungen, welche eine Emissionsminimierung und einen Einsatz moderner Verbrennungstechnik zur Folge haben. Dies wurde durch eine Absenkung des Schwefelgehalts und eine damit verbundene Absenkung der Rauchgasemissionen erreicht.

Ist Vitatherm für meinen Heizkessel geeignet?

Für moderne Heizkessel mit Brennwerttechnologie ist Vitatherm problemlos anwendbar. Auch ältere Heizkessel können mit Vitatherm befeuert werden, dabei werden allerdings die innovativen Eigenschaften von Vitatherm – wie niedrige Emissionswerte und hohe Effizienz – nicht völlig ausgeschöpft.

Ist ein Umstieg auf Vitatherm mit einem Aufwand verbunden?

Nein, der Umstieg von den bisherigen Heizölqualitäten auf Vitatherm bedeutet keinen Aufwand. Es sind keine Adaptierungsmaßnahmen an der Ölanlage (Tank, Kessel, Brenner) erforderlich.

Gibt es Probleme im Tank, wenn das alte Heizöl noch nicht aufgebraucht ist?

Aus technischer Sicht nein. Wenn sich noch altes Heizöl mit einem höheren Schwefelgehalt im Tank befindet, kommt es zu einer Vermischung. Dadurch kommen die Vorteile von Vitatherm nicht vollständig zum Tragen. Je geringer der Schwefelgehalt, umso sauberer bleibt das Innere des Heizkessels und erspart damit nicht nur die Reinigung, sondern senkt auch den Heizölverbrauch. Daher empfehlen wir eine vorherige Entleerung und Reinigung des Tanks, um die innovativen Eigenschaften von Vitatherm vollkommen ausschöpfen zu können.



Jetzt ganz schnell und einfach
Vitatherm Heizöl



Jetzt neu: Vitatherm klimaneutral

Tausende Ölheizer leisten einen Beitrag zum Umweltschutz. Und sie können das auch.

Wie Sie mit kleinen Beiträgen unmittelbar Umwelt und Klima entlasten können?

MEHR