Zukunft der Ölheizung

Quo vadis Ölheizung?

Die Herausforderungen durch die Klimakrise sind groß und werden unser aller Handeln verändern: Mehr Energieeffizienz und Verringerung des Energieverbrauchs, Umstellung auf CO₂-neutrale Energieträger, Gebäudesanierungen und nachhaltiges Heizen sowie saubere Mobilität – dafür braucht es gemeinsame Anstrengungen, Innovationen und Investitionen.

Viele Länder machen uns vor, wie diese dringend notwendige Energiewende technologieneutral und zwangbefreit, zugleich sozial verträglich, wirtschaftlich vernünftig und nachhaltig gestaltet werden kann. Österreich geht bis dato einen anderen Weg: Mit dem geplanten Verbot der Ölheizung und dem damit verbundenen Denk- und Technologieverbot wird enorme Innovationskraft blockiert und der Erfolg der Energiewende gefährdet. In einer gemeinsamen Kraftanstrengung aller wesentlichen Akteure am Wärmemarkt und einem Schulterschluss des österreichischen Energiehandels mit allen Ölheizungsbesitzern werden derzeit jedoch vielfältige und überzeugende Initiativen gesetzt, um die Weiterentwicklung der Heiztechnologien auf Flüssigbrennstoffbasis (XtL) zu ermöglichen und nachhaltige Lösungen für alle Gebäude anzubieten, vor allem aber für bestehende Kunden - insbesondere für diejenigen, die derzeit keine Alternative zur Heizung auf Basis von Flüssigbrennstoffen haben. Denn die Ölheizung muss und wird einen wesentlichen Beitrag für eine fossilfreie Wärmezukunft leisten!


Energie für morgen

Was uns wichtig ist:

Als zertifiziertes, klimaneutrales Unternehmen bekennt sich MMM Energie aus tiefster Überzeugung zu den Pariser Klimaschutzzielen und zu der in der österreichischen Klima- und Energiestrategie vorgesehenen Forcierung von Energieeffizienz und erneuerbaren Energien.

Der damit verbundene, mittelfristige Ausstieg aus dem fossilen Energieträger Heizöl muss jedoch für alle Ölheizungsbesitzer umweltfreundlich, realistisch, sozial verträglich und ökonomisch sinnvoll gestaltet werden.


Das Heizsystem mit flüssigen Energieträgern ist seit sechs Jahrzehnten bewährt und liefert verläss-lich Wärme für zwei Millionen Menschen in Österreich. Unbestritten sind die Vorteile

  • höchste Energieeffizienz
  • höchste Energiedichte
  • bewährte technologische Verlässlichkeit
  • leistbar und damit sozial verträglich
  • leitungsungebunden - Wärme und Sicherheit auf eigenen Vorrat
  • ideal kombinierbar mit erneuerbarem Strom, Solar und Biomasse

Aber das Entscheidende ist: Mit der Entwicklung von neuen Flüssigbrennstoffen auf Basis regenerativen Quellen hat die Ölheizung eine vollkommen fossilfreie Perspektive. Damit wird die Zukunft dieses wichtigen Heizsystems effizient, sauber, klimaneutral und nachhaltig sein!


Wie Österreich klimaneutrale Flüssigbrennstoffe herstellt?

Lesen Sie hier über die innovative XtL-Pilotanlage, in der mit erneuerbarer Primärenergie ein revolutionärer CO₂-neutraler Flüssigbrennstoff erzeugt wird. Dieser wird ganz ohne teure Umrüstung in Ihrer bestehenden Ölheizung nutzbar sein ...

 


Gut zu wissen ...

Diese neuen Flüssig-Brennstoffe gehören zu den erneuerbaren Energieträgern und sind somit klimaneutral. Damit wären Sie auch von einem Ölheizungsverbot, das ausschließlich auf fossile Energieträger zielt, nicht mehr betroffen.


Bereits jetzt mit der Ölheizung klimaneutral heizen?

Verwenden Sie doch Vitatherm klimaneutral und leisten Sie damit einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz. Wir unterstützen Sie dabei nach besten Kräften und verdoppeln den Wert Ihres Einsatzes!



So können Sie mit gutem Gewissen flüssig bleiben

Die Ölheizung hat Zukunft. Die Projekte, Heizen mit Öl emissionsärmer und damit klimafreundlicher zu machen, werden dynamisch vorangetrieben. Neue Herstellungsverfahren für Flüssig-Brennstoffe aus erneuerbaren Quellen werden entwickelt und die Mineralölwirtschaft arbeiten mit Hochdruck an einer Zukunft mit klimafreundlichen Brennstoffen.

Setzen Sie jetzt auf die richtigen Maßnahmen zur Effizienzsteigerung, kombinieren Sie Ihre bestehende Ölheizung mit erneuerbaren Energien, nutzen Sie die unzähligen kleinen und großen Möglichkeiten, um Energie einzusparen und heizen Sie schon in naher Zukunft fossilfrei und klimaneutral. Dazu müssen Sie keineswegs Ihre derzeitige Heizinfrastruktur ersetzen, diese entsorgen und eine neue - meist aufwendig - errichten (mit allen den negativen Effektiven für Umwelt und Klima). Dies erfordert viel mehr nur ein gewisses Maß an Engagement und überschaubare Investitionen. In gesamthafter Betrachtung kann somit die Energiewende im Wärmemarkt als ein nachhaltiger, sozial verträglicher und ökomisch vernünftiger Transformationsprozess gestaltet werden. Und das sind doch gute Aussichten, oder?


Ihre Meinung interessiert uns sehr ...

Sie sehen keine Zukunft für die Ölheizung? Sie glauben an die Innovationskraft der Energiewirtschaft, an fossilfreie Flüssigbrennstoffe, effiziente Bestandverbesserungen ...? Schreiben Sie uns, wir freuen uns schon jetzt über interessante Dialoge!


So günstig können Sie bis zu 40% Energie und entsprechend CO₂ Emissionen einsparen:

Mit unseren attraktiven All-In-Modernisierungsangeboten können Sie einen großen Beitrag zur Effiziensteigerung und zur Emissionsreduzierung leisten. Hier erfahren Sie mehr.


Gemeinsam fit für das Morgen.

Bezahlbare, saubere und sichere Energie – Sie haben Anspruch auf alles, nicht nur eines. Unsere Energieberatung informiert Sie deshalb gerne über zukunftsfähige Heizsysteme, die perfekt in Ihr Leben passen, über aktuelle Förderungen und hochwertige Wärmepakete. Ganz egal ob Sie nun an eine Pelletheizung, eine moderne Ölbrennwerttechnik oder an ein optimiertes Hybridsystem denken. Darüber hinaus bieten wir Ihnen mit unserer LTH Technik echte Profis für alle Fragen rund um die Brennstoff-Lagerung - von der Reinigung, Sanierung oder Demontage bestehender bis hin zur Errichtung neuer Lagersysteme. Gemeinsam stehen wir für offene Gespräche, für seriöse Überprüfungen und wirtschaftlich vernünftige Lösungen. Und für eine zukunftsgerichtete Denkweise - nämlich zusammen mit Ihnen den besten Weg in die regenerative Wärmezukunft zu finden.

Was können wir für Sie tun?



Wesentliches in aller Kürze:

Ist MMM Energie mein Partner in der neuen Energiewelt?

Wir engagieren uns mit aller Kraft und Kompetenz, um für all unsere Kunden individuell abgestimmte Lösungen in den Fragen der Wärmeerzeugung zu finden, Lösungen, die eben genau zu ihnen passen. Ganz egal, wo sie gerade auf Ihrem Weg in die regenerative Wärmezukunft stehen. Wir haben jetzt schon ideale Alternativen, mit unseren Heimatwärme Holzpellets bieten wir einen nachhaltigen Energieträger ohnegleichen und: wir sind heute schon ein zertifiziertes, klimaneutrales Unternehmen, das einen wesentlichen Beitrag zur Klimawende leisten will.

Was bedeuted „MMM Energie ist klimaneutral“?

Auf unserem Weg zu einem nachhaltigen Unternehmen suchen wir täglich nach Lösungen, um sukzessive unseren ökologischen Fußabdruck zu verbessern. Das umfassende Ziel der Nachhaltigkeit ist aber nicht von heute auf morgen zu schaffen. Deshalb kompensiert MMM Energie all jene unvermeidbaren CO2-Emissionen, die in ihrer direkten Wertschöpfungkette entstehen - von den Anfahrten der Mitarbeiter, über die Administration bis hin zur Energielieferung - durch die Förderung von Klimaschutzprojekten. Mit dem Erwerb von CO₂-Zertifikaten werden die von MMM Energie verursachten CO₂-Emissionen durch Einsparungen anderenorts also neutralgestellt.

Kann ich jetzt schon mit Heizöl klimaneutral heizen?

Ja natürlich! Wir bitten Ihnen gegen einen kleinen Kostenbeitrag Vitatherm klimaneutral an. MMM Energie trägt dabei die Hälfte der Gesamtkosten der CO₂-Neutralstellung!

Was trägt MMM Energie aktiv zum Klima- und Umweltschutz bei?

  • Wir unterstützen alle KundenInnen dabei, bereits jetzt einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz zu leisten: Mit einem kleinen Aufschlag können Sie bei uns Vitatherm klimaneutral bestellen. 50% der Kosten für die CO₂-Freistellung wird von MMM Energie gefördert. Wir verdoppeln also jeden Euro, den unsere Kunden in den Klimaschutz investieren!
  • Wir unterstützen jede sinnvolle Überlegung und Aktivität seitens der Politik, Energieexperten oder von Dachorganisationen die zu einer Reduktion von Treibhausgasen führen.
  • Als Privatunternehmen bieten wir seit 2015 Heimatwärme Premium-Pellets an, die in der Region hergestellt werden und mit einer CO₂-neutralen Wärme, hoher regionaler Wertschöpfung sowie kurzen Transportwegen überzeugen.
  • Unser firmeneigener Fuhrpark wird ständig auf dem technisch modernsten Stand gehalten und Brennstofflieferungen zu den Kunden so geplant, dass kürzeste Wegdistanzen eingehalten werden.
  • Mit der Möglichkeit der kostenlosen und unverbindlichen Energieberatung im Bereich der Raumwärme- und Warmwasserversorgung unterstützend wir aktiv die Modernisierung von veralteten Heizsystemen um die Energieeffizienz deutlich zu steigern.
  • Wir bieten in Kooperation mit Partnern der Heizungsindustrie und Installationsunternehmen attraktive Energie-Sparpakete an, die seitens unserer KundenInnen sehr gut angenommen werden.
  • Unsere Bemühungen für den Einsatz von besonders effizienten oder CO₂-neutralen Heizsystemen gehen auch stark in Richtung Hybridtechnologie sowie Pelletheizungen.